Vendis erzielt für seinen Fonds II ein erfolgreiches erstes Closing

Brüssel, 31. Januar 2015 – Vendis Capital Management, ein führender europäischer Private-Equity-Fonds mit Spezialisierung auf das kleine und mittlere Konsummarktsegment, gibt für seinen zweiten Fonds, Vendis Capital II, ein zugesagtes Kapital (Committed Capital) von über 125 Millionen Euro bekannt.

Neben den Investoren mit zugesagtem Kapital für den ersten Fonds von Vendis (dazu zählen EIF, der Europäischer Investitionsfonds, Korys, das Colruyt-Family Office), heißt Vendis Morgan Stanley AIP als neuen Investor willkommen. Das erste Closing verleiht Vendis Capital II eine starke Position, um die Zielvorgabe von 150 Millionen Euro zu erreichen. Das Team kann sich dazu entscheiden, das Fondsvolumen über diesen Betrag hinaus zu erhöhen.

Auf der Grundlage der Erfahrungen des Teams im operativen Geschäft und der Gesamtinvestitionsstrategie der Gesellschaft legt auch dieser neue Fonds seinen Fokus auf Partnerschaften mit Konsumunternehmen aus dem kleinen bis mittleren Marktsegment, die in attraktiven Teilsegmenten des Markts tätigt sind – so wie Vendis es seit der Gründung im Jahr 2009 getan hat. Vendis Capital II investiert zwischen 5 und 25 Millionen Euro per Transaktion in Unternehmen mit Umsätzen zwischen 10 und 100 Millionen Euro. Vendis Capital I, ein klassischer 2009-Fonds mit 110 Millionen Euro, wurde mit 8 Investitionen in den Benelux-Ländern und Frankreich erfolgreich umgesetzt.