Vendis Capital verkauft seine Beteiligung an ZEB an die Colruyt Group

Merchtem, 23. Juni 2014 – Vendis Capital, der Private-Equity-Fonds mit Fokus auf den Konsumsektor in Europa, hat heute bekannt gegeben, dass Colruyt Group, der belgische börsennotierte Handelskonzern, sich bereit erklärt hat, einen Aktienanteil von bis zu 50 % an ZEB zu übernehmen. Konkret erwirbt Colruyt Group unmittelbar 40 % an ZEB und erhält eine Option auf den Erwerb der verbleibenden Anteile von Vendis vor Ende des Jahres 2014, was den Aktienanteil von Colruyt auf 50 % erhöhen würde.

Vendis Capital ist im Dezember 2009 eine Partnerschaft mit der dynamischen und schnell wachsenden Einzelhandelskette ZEB eingegangen. Als Teil der Transaktion werden neue Finanzmittel zur Finanzierung des Wachstumsplans von ZEB bereitgestellt. In den vergangenen viereinhalb Jahren hat ZEB die Anzahl seiner Läden von 21 auf 46 erhöht. ZEB hat zudem erheblich in seine Logistik und IT-Plattform investiert und entwickelte sich zu einem echten Multichannel-Einzelhändler, indem er neben seinem Ladennetzwerk einen E-Shop ins Leben rief.

Dies ist der erste Exit von Vendis Capital, das seit seiner Gründung im Oktober 2009 in 8 Konsumunternehmen mit Hauptsitz in Belgien und Frankreich ein Volumen von 76 Millionen Euro investiert hat. Die Transaktion soll im Sommer abgeschlossen werden, sobald sie die Genehmigung durch die belgischen Wettbewerbsbehörden erhalten hat.

„ZEB ist ein sehr dynamisches Unternehmen, das von einem starken und ehrgeizigen Managementteam geführt wird“, sagt Willem Van Aelten, einer der Gründungspartner von Vendis Capital. „Wir danken Luc Van Mol, Isabelle Samson, Tom Vermeylen und dem Rest des ZEB-Teams für eine konstruktive, angenehme und erfolgreiche Partnerschaft und wir wünschen dem Team alles Gute mit ihrem neuen Partner Colruyt.“

„Vendis Capital war in den vergangenen fünf Jahren ein ausgezeichneter Partner“, ergänzt Luc Van Mol, Gründer und Vorstandsvorsitzender von ZEB. „Das Vendis-Team hat uns nicht nur dabei unterstützt, unseren Umsatz zu steigern, sondern uns auch ermutigt, das Unternehmen anzupassen und die Teams für ein zukünftiges Wachstums aufzustellen. Wir freuen uns auf unsere Partnerschaft mit Colruyt. Wir sind darauf gespannt, unsere Kräfte mit einer starken Einzelhandelsreferenz zu vereinen, und freuen uns auf einen anhaltenden Wachstumskurs unseres Unternehmens.“

„Die Transaktion passt in unsere langfristige Vision“, fügt Frans Colruyt, Geschäftsführer von Colruyt Group, hinzu. „Wir möchten unseren Kunden in den verschiedenen Phasen ihres Lebens einen Mehrwert bieten. Mit ZEB kommen wir in der uns sehr vertrauten Einzelhandelsdomäne einen Schritt weiter. Durch unsere bestehenden Einzelhandelsformeln haben wir bereits einige Erfahrung mit Textilprodukten. Ich bin überzeugt, dass wir viel von diesem jungen und dynamischen Akteur auf dem Textilmarkt lernen können.“

Vendis Capital wurde von KPMG Corporate Finance beraten.