Vendis Capital unterstützt das Wachstum von Alpine

Utrecht (NL), den 12. Dezember 2018 – Vendis Capital, die auf Verbrauchermarken spezialisierte Beteiligungsgesellschaft, investiert in Alpine, die führende Gehörschutzmarke, die ihre Premiumprodukte weltweit vertreibt.

Alpine, mit Hauptsitz in Soesterberg (Niederlande), entwickelt und vertreibt Gehörschutzprodukte der Premiumklasse wie SleepSoft, PartyPlug, MusicSafe Pro und maßgeschneiderte High-End-Produkte. Alpine wurde 1994 von Peter und Lisette de Roode gegründet, die das Potenzial innovativer, von einer starken Marke unterstützter Gehörschutzprodukte schnell erkannten. Das kontinuierliche Wachstum wird angetrieben von Alpines erfolgreichen Innovationen, der konkurrenzlosen Markenpositionierung und einer beeindruckenden Vermarktungsplattform.

Vendis Capital schließt sich mit Peter und Lisette de Roode, dem Management und Arthur van Keeken, dem künftigen CEO, zusammen, um die Entwicklung des Unternehmens weiterzuführen. Arthur de Keeken verfügt über umfangreiche Erfahrungen aus seinen bisherigen Positionen bei FrieslandCampina & Nestlé und wird Alpine in seiner nächsten Wachstumsphase führen.

Peter de Roode, der Gründer und derzeitige CEO von Alpine, ist stolz auf seinen erfolgreichen Aufbau der Marke Alpine. Er ist überzeugt dass Vendis Capital der richtige Partner für Alpine ist, um die Kontinuität des Erfolgs seiner Marke zu sichern: „Wir sind davon überzeugt, dass Vendis Capital, dank seiner Erfahrungen mit Verbrauchermarken, die Entwicklung von Alpine erfolgreich vorantreiben wird. Vendis Capital hat den Ruf, Unternehmen in ihren Organisationsstrukturen einen Mehrwert zu bieten, und wir denken, dass Vendis mit der Beteiligung von Arthur auf dem richtigen Weg ist.“ Peter de Roode wird auch künftig dem Unternehmen beistehen in dem er den Innovationsprozess von Alpine weiterhin vorantreiben wird. Peter und Lisette de Roode werden außerdem nicht-exekutive Vorstandssitze einnehmen und das Management in der nächsten Wachstumsphase unterstützen.

Vincent Braams, Partner bei Vendis Capital, erläutert: „Alpine passt ausgezeichnet in die Investitionskriterien von Vendis; das Unternehmen bietet eine führende Marke mit Premiumprodukten über eine starke Vermarktungsplattform an und ist damit für weiteres Wachstum gut positioniert. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Alpine und sind zuversichtlich, das Wachstumspotenzial gemeinsam auszuschöpfen.“

Die Beteiligung an Alpine ist die achte Investition von Vendis Capital II, dem 180 Millionen starken Fonds, der 2015 aufgelegt wurde.