Vendis Capital investiert in Alexandre de Paris

Paris, 11. März 2013 – Die Bailly Group, historischer Partner von Monsieur Alexandre, kultiger Hairstylist für Stars und Angehörige der High Society, Schöpfer der Haute Coiffure und Gründer der weltberühmten Marke Alexandre de Paris, hat gerade die Marke erworben, die die Gruppe seit über 40 Jahren für Haarschmuck betrieben hat.

Als Mitglied des Vendôme-Komitees war die Bailly Group bis jetzt exklusiver Lizenznehmer der Marke. Die Gruppe verkörpert das Erbe eines einzigartigen französischen Handwerks im Bereich luxuriösen Haarschmucks. Die Produkte werden weltweit in mehr als 20 Ländern und in über 100 Läden vertrieben. Alexandre de Paris hat eigene Läden in Paris, London und Hongkong. Im restlichen Teil von Europa, in Asien (Japan, China, Taiwan), Russland und Südamerika (Brasilien) erfolgt der Vertrieb über ein Vertriebsnetzwerk. Dieser wachsende internationale Erfolg ist aufgrund von Produkten bemerkenswert, die weiterhin vollständig handgefertigt und dank des von Fabienne Bailly geleiteten Kreativteams für ihre technischen und ästhetischen Qualitäten bekannt sind.

Bei dieser Gelegenheit schließt sich die Gruppe mit dem Private-Equity-Fonds Vendis Capital zusammen, der auf den Vertriebssektor und Konsummarken spezialisiert ist. Vendis steuerte die für diese Akquisition erforderlichen Finanzmittel bei und übernahm eine Beteiligung am Unternehmen, um dessen Entwicklung insbesondere in Schwellenländern zu beschleunigen.

Sébastien Bailly, Gründer und Vorstandsvorsitzender der Bailly Group, meint: „Dies ist ein wichtiger Schritt, der heute für die Bailly Group gemacht wurde. Wir werden nicht nur vollständiger Eigentümer unserer Marke, sondern wir gehen eine Partnerschaft mit Vendis ein, einem professionellen Investor, der für seinen Mehrwert bekannt ist. Ich begrüße Vendis daher mit Begeisterung, sodass wir unser Wachstum durch die Weiterentwicklung unseres Ladenmodells beschleunigen können.“ „

Fabienne und Sébastien Bailly konnten das Unternehmen von einer einfachen Fabrik für die Produktion hochwertiger Accessoires in eine wahre Marke umwandeln, die Luxus im Bereich Haarschmuck bietet“, erläutert Cedric Olbrechts, Partner von Vendis Capital Management.

Jean Cailliau, in Paris ansässiger Berater von Vendis Capital Management, fügt hinzu: „Für uns sind die Bailly Group und Alexandre de Paris leuchtende Beispiele für Qualität und Kreativität „Made in France“, die weiterhin schnelles Wachstum in einem neuen Sektor mit Luxusprodukten zeigen werden.“

Diese Investition ist die sechste Investition von Vendis Capital und die erste Investition des Fonds in Frankreich, wo das Managementunternehmen eine Geschäftsstelle im Jahr 2012 eröffnet hat.