Robin List will gemeinsam mit Vendis Capital die Wachstumsstrategie des OTC-Unternehmens Sylphar fortsetzen

Deurle (Belgien), 15. Mai 2017 – Vendis Capital, die auf Verbrauchermarken spezialisierte Beteiligungsgesellschaft, investiert zusammen mit Robin List und seinem Managementteam in Sylphar, ein auf Wachstum ausgerichtetes OTC-Unternehmen.

Sylphar, das seinen Hauptsitz in Deurle (Belgien) hat, ist ein stark wachsendes OTC-Unternehmen. Das Produktportfolio umfasst Marken in den Bereichen Mundhygiene, Oraltherapie und medizinische Hauptpflege.

Sylphars Fokus ist die Vermarktung von innovativen und verbraucherfreundlichen Produkten. Das Unternehmen vermarktet Produkte zur Zahnaufhellung unter der führenden Marke iWhite, ein innovatives Sortiment von Lösungen für Hautprobleme unter dem Namen Remescar und Produkte zur oralen Therapie unter den Marken Herpatch (Fieberblasen und Geschwüre) und Shur (Mundgeruch).

Seit dem Spin-off aus einem börsennotierten Dentalunternehmen durch Robin List und den niederländischen Private-Equity-Fonds Concordia in 2008 verzeichnete Sylphar durch ständige Produktinnovationen und länderübergreifende Produkteinführungen in den letzten Jahren ein starkes Wachstum. Das in mehr als 50 Ländern tätige Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung und die Vermarktung innovativer Produkte, die über lokale Vertriebspartner vermarktet werden.

Der Gründer und CEO der Gruppe, Robin List, erklärt: „Dank der harten Arbeit des Teams konnten wir bisher beeindruckende Erfolge verzeichnen, aber ich bin überzeugt davon, dass wir noch mehr erreichen können. Wir möchten ein Portfolio aus einer kleinen Zahl von strategischen Nischenmarken aufzubauen, die eine führende Position in ihren jeweiligen Kategorien und Regionen einnehmen werden, sei es organisch oder durch Übernahmen. Wir glauben, dass Vendis der richtige Partner ist, um dieses Ziel zu erreichen.”

Die Concordia Partnerin Saskia van Walsum fügt hinzu: „Concordia Fund war seit dem Spin-off 2008 an Sylphar beteiligt und es war für das Unternehmen der Beginn einer neuen Geschichte. Robin List und sein Team haben seither unter Beweis gestellt, dass sie imstande sind, Marken und Produkte zu entwickeln und das Unternehmen weiterzubringen. Sylphar von Grund auf international aufzubauen und die wachsenden Probleme zu bewältigen, war kein einfacher Weg. Zehn Jahre lang stark und erfolgreich zu wachsen, ist eine großartige Leistung. Sylphar ist nun bereit für einen neuen Gesellschafter und ein neues Kapitel – ebenso wie Concordia. Für Concordia haben sich diese fast 10 Jahre angenehmer und konstruktiver Partnerschaft gelohnt.  Wir danken Robin und dem engagierten Sylphar-Team und wünschen dem Team alles Gute für den nächsten Schritt des Unternehmens.”

Cedric Olbrechts, Partner von Vendis Capital, meint abschließend: „Wir waren sehr beeindruckt von der Art und Weise, wie es Robin und seinem Team gelungen ist, das Unternehmen zu entwickeln und sind überzeugt, dass dies der Beginn einer phantastischen neuen Wachstumsstory sein könnte. Sylphar ist ein solide wachsendes Unternehmen, das sich in einem attraktiven Geschäftsumfeld befindet und dessen Schlüsselprodukte gut positioniert sind. Es ist auch eine geeignete Plattform für mögliche Übernahmen, die wir aktiv ins Auge fassen. Wir freuen uns, zur künftigen Entwicklung des Unternehmens mit beizutragen und mit Robin und seinem großartigen Team zu arbeiten.“