Interessenkongruenz durch gemeinsame Beteiligung – Das Investitionsmodell von Vendis basiert auf der gemeinsamen Beteiligung zwischen Vendis Capital und dem „agierenden Partner“, seien dies der bzw. die ursprüngliche(n) Gründer und/oder das Managementteam.    Der relative Anteil jeder Partei wird von Fall zu Fall festgelegt. Finanzielle Kongruenz ist nicht nur ein Werkzeug, sondern ein wesentlicher Faktor unserer Zusammenarbeit. Auch auf Ebene von der Vendis Fonds besteht eine finanzielle Kongruenz zwischen dem Management von Vendis und seinen Aktionären, da das Team einen hohen Betrag seines eigenen Kapitals in den Fonds investiert hat.

Autonomie der Portfoliounternehmen – Wir schätzen und fördern die individuellen Identitäten und Kulturen von jedem unserer Portfoliounternehmen und deren Managementteams. Das Management jedes Portfoliounternehmens ist für die Umsetzung des eigenen Wertschaffungsplans verantwortlich. Vendis ist durch seine aktive Mitarbeit in den Vorständen daran beteiligt, und Angelegenheiten, die durch den Vorstand genehmigt werden müssen, sind im Voraus klar definiert. Mögliche Synergien zwischen Portfoliounternehmen werden zwar nicht besonders angestrebt, können aber genutzt werden, wenn sich die Gelegenheit bietet und wenn dies von dem jeweiligen Management der Unternehmen gewünscht ist.

Gegenseitiger Respekt – Unsere Devise lautet: Niemand hat immer Recht. Bei unserem Entscheidungsfindungsprozess, sowohl intern als auch zusammen mit unseren Portfoliounternehmen, versuchen wir, zu einem Konsens zu gelangen. Wir glauben, dass diese Herangehensweise zu besseren Entscheidungen führt. Die Kenntnisse, die wir von anderen Unternehmen erworben haben, bilden zusammen mit der umfassenden Betriebserfahrung unserer agierenden Partner den Schlüssel für unsere Art der Zusammenarbeit.

Klare Rollen und Verantwortlichkeiten   Die Entscheidungen hinsichtlich der täglichen Geschäftsvorgänge werden stets vom Management getroffen, während die Entscheidungen hinsichtlich Strategie, Finanzierung und oberster Führungsebene vom Vorstand getroffen werden. Vendis ist auf Vorstandsebene aktiv involviert, jedoch nicht auf Managementebene. Zudem agieren wir fortlaufend und in einem für das Management nützlichen Maße als Coach bzw. Sparringspartner, um unsere Erfahrung und unser Netzwerk zu teilen und maßgeschneiderte Unterstützung in Bereichen wie beispielsweise M&A, Managementrekrutierung, Expansion, Finanzplanung und Reporting, Bankbeziehungen, Immobilien anzubieten. Wenn wir bei einem dieser Projekte gefragt werden, eine führende Rolle zu übernehmen, so erfolgt dies in enger Zusammenarbeit mit dem Management.