Bei Vendis konzentrieren wir uns darauf, worin wir gut sind, was wir gerne machen und wo wir eine Erfolgsbilanz vorweisen können. Das ist der Aufbau und die Investition in kleine und mittelgroße Unternehmen im europäischen Konsumsektor mit einer guten Ausgangsbasis für wertschaffendes Wachstum oder Umgestaltung.

Spezialisierung auf den Konsumsektor – Sektorspezialisierung ist der Grundstein unserer Investitionsstrategie. Unsere Branchenfokussierung ermöglicht uns:

  • umfassende Kenntnisse über die verschiedenen Konsumsektorbereiche und die wichtigen damit verbundenen Werttreiber und Trends zu erlangen;
  • eine kürzere Lernkurve beim Erkennen und Beurteilen von Investitions- oder Geschäftsmöglichkeiten zu haben;
  • Wachstum und Umgestaltung als unsere wichtigsten Werttreiber, vor finanzieller Hebelwirkung, zu sehen;
  • mit den Unternehmern der (möglichen) Portfoliounternehmen über das Geschäft und nicht nur über Finanzkennzahlen zu sprechen;
  • ein konkurrenzloses Netzwerk an Kontakten und anderen wertvollen Ressourcen zu pflegen, damit unsere Unternehmen mit einem geringeren Risiko schneller wachsen können;
  • Informationen, Kenntnisse und Erfahrungen in unseren Portfoliounternehmen zu nutzen.

Als Sektorspezialist teilen wir eine ganz besondere Begeisterung für den Konsumsektor. Neben Skaleneffekten, konzerninterner Technologie und externen Netzwerkeffekten halten wir Konsummarken für einen der wenigen echten Wettbewerbsvorteile. Der Konsumsektor ist nicht nur sehr groß und aktiv, sondern bietet eine Fülle an fragmentierten Wachstumsnischen und innovativen Geschäftsmodellen, wobei grundlegende Trends genutzt werden können. Vor allem ist es jedoch der Sektor, den wir kennen und lieben!

Fokus auf kleine bis mittelgroße Unternehmen (KMUs) – Die Unternehmen, in die wir in der Regel investieren, haben einen Umsatz zwischen 10 und 120 Millionen Euro und einen operativen Cashflow (EBITDA) zwischen 2 und 15 Millionen Euro. Wir glauben, dass KMUs besonders attraktiv sind, weil sie häufig das wesentliche Potenzial zur Wertschaffung bieten. Die Unternehmen, in die wir investieren, sind entweder unternehmerische Akteure in neuen aufstrebenden Segmenten, Innovatoren an reiferen Märkten oder etablierte Marktführer an kleinen Nischenmärkten. Unser Fokus liegt nicht nur auf dem Wachstum dieser Unternehmen, sondern auch auf dem Aufbau von Teams und dem Anpassen der Unternehmen, damit sie die nächste Entwicklungsstufe erreichen können. Unsere Sektorspezialisierung ist der Schlüssel dafür, dass diese KMU-fokussierte Investitionsstrategie wirksam ist. Durch die Nutzung unserer Branchenerfahrung und unseres Netzwerks sind wir in der einmaligen Lage, diese Möglichkeiten zu erkennen und umzusetzen.

Wertschaffendes Wachstum oder Umgestaltung – Wir fördern eine langfristige Perspektive und möchten, dass unsere Partnerunternehmen für ein profitables Wachstum investieren. Wir passen die Finanzstruktur unserer Portfoliounternehmen entsprechend an und geben ertragreichem Wachstum Vorrang vor hoher finanzieller Hebelwirkung. Internationales Wachstum kann ein Teil dieses Programms sein. Viele unserer Partnerunternehmen haben eine starke internationale Orientierung. Sie vertreiben ihre Produkte europaweit oder sogar auf globaler Basis. Wir fördern diese internationale Denkweise und pflegen die internationalen Beziehungen und Netzwerke, die wir im Laufe der Zeit aufgebaut haben. Wir möchten zudem Werte freisetzen, indem wir Aktionärs- oder Geschäftssituationen umgestalten – jeweils unter der Voraussetzung attraktiver zugrunde liegender wirtschaftlicher Rahmenbedingungen. Wir halten aktiv nach komplexen Situationen Ausschau, die andere Investoren möglicherweise meiden, bei denen wir jedoch ein beachtliches Wertschöpfungspotenzial erkennen.